Startseite
    Sunrise Circle Jacket
    Fasertausch
  Archiv
  Fertige Sunrise Circle Jackets!
  Ergebnisse Fasertausch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/knitalongs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sunrise Circle Jacket

....was gefunden....

Hallo an alle "knopflosen" Sunriser....*gg*

Ich hab was bei Ebay gefunden, schaut mal

HIER

....vielleicht ist DAS ja DIE Lösung für die ein oder andere Jacke

Grüßchen Melli
knitalongs am 5.5.06 14:13




Nun ist sie tatsächlich zusammengenäht!
Ich finde, sie ist groß ausgefallen, sitzt etwas weit, aber so kann ich noch was drunter tragen. Vom Material bin ich nicht so begeistert, es ist die Rowan-summertweed, ich habe das Gefühl, da?sie noch weiter wird...
Habe sie noch nicht gewaschen, trau mich nicht! So ist sie ganz angenehm zu tragen, aber sie war schwierig zu stricken, fusselt sehr, und es gab etliche Knoten, das habe ich schon beim Wickeln gemerkt. Dafür war sie einfach zu teuer!
Morgen fahre ich in die Stadt, mal sehen, ob ich eine passende Brosche oder Spange finde, ich möchte keine Knöpfe als Verschluß.

Lore
Lore am 3.5.06 07:07


Nun mit den richtigen Knöpfen ...

Hier habe ich die nun wirklich finale Ausführung meiner SCJ.

Im Moment trage ich die Jacke fast jeden zweiten Tag. Sie sitzt wirklich super. Die Passform ist absolut von der Lage der Köpfe abhängig. Allerdings ist die richtige Positionierung der Knöpfe ein wahres Glücksspiel.

Nur die Ärmel sind ein wenig zu lang, womit ich leben kann.





Hier meine Knopfwahl: Knebelknöpfe 3,2cm von Woolworth (3Stk/Pack)



Und hier noch ein kleiner Hingucker.



Es hat mir viel Spaß gemacht, dabei gewesen zu sein. ... Was machen wir als nächstes?
Anja - (Albenstern) am 26.4.06 09:18


Unverschlossen bleibt Sunny für's erste. Die Tragetests waren erfolgreich, und das Chenill fällt so weich und schön, dass es keine "Entenschwanz-Effekte" am Rücken gibt, auch wenn die Jacke nicht richtig mit 4 Knöpfen geschlossen wird sondern nur locker mit einer Nadel, oder sogar unverschlossen bleibt.
Somit darf ich also ein fertig! vermelden ;-)
Wen's interessiert der findet hier Bilder

Nochmal Danke an Luna für die Organisation dieses Knit Alongs, denn ich bin mir ganz sicher, dass ich diese Jacke ohne den Zusatz-Kick der KnitAlongs nicht fertiggestellt hätte.
Vera am 23.4.06 08:57


Hilfe erbeten.

Hallo zusammen!

Nicht, das ihr denkt ich bin nicht (mehr) dabei. Inzwischen sind meine Vorderteile fertig.
Und nun beginnen meine Probleme. Aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Ich habe die mittlere Größe gestrickt und die Ärmel sind wie wohl bei allen ziemlich schmal. Die Vorderteile aber ok. So, nun die erste Frage:

Wie lang ist ein Vorderteil von Naht bis unter den Arm? Wüßte ich gerne mal zu Orientierung.

So, und nun das größte Problem:
Ich hab die 86 Maschen für den Rücken genommen und habe eine Rückenbreite von 90 cm!! Das ist mir unerklärlich! Soviel nimmt man doch für die Mitte nicht ab, oder?? Was meint ihr, soll ich den Rücken mal mit 60 Maschen versuchen? Käme mit der cm-Angabe hin.

Tja, und da wär noch was.
Hat jemand schonmal darüber nachgedacht auf den Saum zu verzichten und stattdessen z.B. Perlmuster zu stricken? Ich bin nämlich knapp an Wolle.

So, ich hoffe auf zahlreiche Antworten, damit die Jacke nicht zum UFO mutieren muß.

Bis bald

Gabi
Gabi am 22.4.06 17:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung