Startseite
    Sunrise Circle Jacket
    Fasertausch
  Archiv
  Fertige Sunrise Circle Jackets!
  Ergebnisse Fasertausch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/knitalongs

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Meine beiden

Sunrise-Circle-Jacken

Luna war schon so frei und hat die eine schon in die Galerie gestellt.

Ich habe mir zwei gestrickt.
Die erste habe ich in der Größe 104,5 gestrickt, passte gerade genau auf meinen Brustumfang.
Verwendet habe ich ein Merinogarn, welches ich schon mindestens 1 Jahr hier zu liegen hatte. Dieses war 9-fach gezwirnt, verwendet habe ich dafür die NS 4 und genau 630 gr Wolle verbraucht.
Für den Verschluß habe ich mich noch nicht richtig entschließen können. Habe sie heute mal ausgeführt und mit einer sicherheitsnadel und Holzperle geschlossen. Wobei ich jetzt sagen muß, ich denke ich werde diese Knebelknöpfe annähen.

Ich bin sehr zufrieden, sitzt, paßt, wackelt und hat ein bisschen Luft.




Ja und dann reizte mich schon lange mal auf diese Weise eine Jacke zu stricken und in der Waschmaschine zu verfilzen.

Das ist vielleicht ein Monster gewesen. Ich selbst bin 1,77 m.
Die Ärmel und die Rückenpartie gingen bis fast auf die Erde.

Dieses Monsterteil dann in der Waschmaschine bei 60 Grad und nochmals bei 90 Grad verfilzt und ich bin richtig happy darüber.

Aber verstrickt habe ich dafür 1600 gr Wolle von der ONline Linie 149 Rush. Da ich selbst Wolle verkaufe, tat es nicht ganz so weh, dieses Geld dafür auszugeben. Natürlich hab ich vorher ganz schön gezittert, ob es wirklich so wird. Maschneprobe hatte ich schon alles mal gemacht und gewaschen. Genommen habe ich die 2. Größe und bei dem Garn mit der NS 8 gestrickt, empfohelen wird 9 bis 10.
Ich habe eine Konfektionsgröße 40 und sie passt sehr schön und läßt sich in der Länge wunderbar zu Hosen tragen. Einen langen weiten schwarzen Glockenrock könnte ich mir auch gut vorstellen.


knitalongs am 20.4.06 20:42


Itsy-bitsy-teeny-weeny...Sunrisecircle

Nachdem mein Sunrise Circle Jacket schon seit ein paar Tagen fertig ist, hab ich jetzt auch endlich ein Foto davon (mal wieder auf unserem Balkon mit den noch sehr winterlichen Topfpflanzen fotografiert...).



Ich glaube, ich habe mit Abstand die kleinste Jacke des gesamten Knitalong fabriziert. Aber ich finde sie eigentlich ganz gut so knapp und trage sie gerne. Das Stricken im Knitalong hat echt Spass gemacht !

Wie ja schon einige von Euch bemerkt haben, ist das Setzen der Verschlüsse eigentlich das Kniffligste an der ganzen Geschichte. Ich habe mir da mit Sicherheitsnadeln beholfen : Jacke anziehen, mit Sicherheitsnadeln verschließen (und dabei versuchen, weder sich selbst aufzuspießen, noch die darunterliegende Kleidung mit anzuheften ) und zwar dort, wo später die Knöpfe sitzen sollen. Jetzt merkt man schnell, wenn man sich etwas bewegt, ob die Verschlüsse richtig plaziert sind oder noch etwas geändert werden muss. Sitzt alles perfekt, Jacke im verschlossenen Zustand ausziehen, dort wo die Sicherheitsnadeln sitzen (die stören nämlich später beim Annähen der Verschlüsse), Stecknadeln auf beiden Teilen anbringen.
Ich habe so nur einen Versuch gebraucht, und die Verschlüsse saßen gleich an der richtigen Stelle.
Statt der ursprünglich geplanten 3 sind es jetzt aber doch 4 Verschlüsse geworden - die Passform ist einfach besser so.
http://myblog.de/snorka/ am 17.4.06 20:25


Fertig :-)

Hallo,

ich habe es jetzt auch geschafft, die Jacke fertig zu stricken. Hier seht Ihr sie:



Ich finde sie doch etwas kurz und würde sie das nächste Mal größer stricken. Ansonsten passt sie ganz gut.

Liebe Grüße
Simone
Simone am 16.4.06 16:51


Meine Sunrise ist fertig......

.....und ich mit den Nerven auch!!!
Hatte super Knöpfe gefunden, aber als ich sie nach langem hin und her endlich richtig platziert hatte UND angenäht, fand ich, daß sie schrecklich aussahen!!
Dann sind mir noch meine Bernsteinknöpfe eingefallen, die ich mir vor langer Zeit mal gekauft hatte. Bingo!!!
Jetzt waren natürlich die Schlaufen zu groß!!!*schmeißesindieecke*
Also, neue Schlaufen gehäkelt!!!
Ich wurde bald wahnsinnig, bis die Knöpfe dann richtig saßen!
Aber jetzt ist sie fertig!!!


Und nun die Rückansicht:
Rückenteil und Vorderteile passen vom Farbverlauf super zusammen.



Und nun noch ein Detail:

Hier sieht man schön den Bernsteinknopf und natürlich das super Etikett von meiner allerliebsten Wollfee.
sabinci am 14.4.06 20:41


Da die Galerie der fertigen Sunrises so angewachsen ist und ständig neue dazu kommen, wollte ich die Designerin und Interweave Knits auch daran teilhaben lassen! Ich hab also den Link hingeschickt und folgende Antwort bekommen:

This is fantastic, Sabine!

I've forwarded it to all of our Knits editorial team.

Thank you so much,
Karen


Total nett, oder?
Luna am 12.4.06 18:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung